Login

Wer steht hinter mira?

mira – Fachstelle für Prävention sexueller Ausbeutung im Freizeitbereich – wird seit 2015 in Unterstützung von Pro Juventute geführt. Der Cevi Gossau ist seit 2001 Mitglied von mira.

Grundhaltung: mira betrachtet sexuelle Ausbeutung und sexuelle Grenzverletzungen in allen Formen als zentralen Angriff auf die Persönlichkeit der betroffenen Personen. mira schafft Klarheit über Grenzen und Grenzverletzungen. Gute Körperkontakte sind erwünscht. Sie sollen trotz steigender Sensibilität gegenüber Ausbeutung nicht verpönt werden, denn sie stärken Kinder und Jugendliche. mira ist der Überzeugung, dass Kinder und Jugendliche in ihrer sexuellen Integrität geschützt werden müssen. mira fördert die gegenseitige Achtung zwischen Geschlechtern und Generationen sowie einen respektvollen Umgang in der Gesellschaft.

Der Cevi Gossau ist seit dem 25.7.2001 Mitglied des Vereins mira. Hier gehts weiter zur mira-Homepage. Unsere lokale Kontaktperson (auch für Notfälle) ist unser Jugendarbeiter Florian Glaser:

Telefonnummer: 044 935 57 35
E-Mail: florian.glaser@cevigossau.ch

‹‹‹ zurück